Das war Maui

Nun ist es soweit wir verlassen Maui und wenden uns der groessten Insel von Hawaii zu – Big Island. Wir sitzen gerade am Flughafen in Kahului und warten auf unseren Billig-Airline-Flug nach Hilo ueber Honolulu mit freier Platzwahl. Leider haben wir nur einen Flug mit Zwischenstop in Honolulu bekommen. Von Maui nach Honolulu und dann weiter nach Hilo wird aber nur 2 x 20 Minuten Flug dauern also Sitzplatz waere garnicht notwendig. So wie von Wien Schwechat nach St. Poelten in etwa.

Vorgestern waren wir im Maui Ocean Center ein Aquarium. Das groesste tropische Aquarium der USA. Highlight neben den Schidkroeten war ein grosses Becken voller Haie und Rochen und anderer Fische. Durch dieses Becken verlaeuft auch eine Glassroehre durch die man gehen kann – dagegen ist die in Schoenbrunn ein Lercherlschas. Das ganze war sehr lehrreich, da immer wieder ehrenamtliche Mitarbeiter Geschichten ueber die Fische erzaehlen.

Gestern sind wir auf der legendaeren Hana Road von Kahului nach Hana und noch weiter zu den Seven Pools gefahren. Naja so legendaer war die Strasse auch nicht. Ca. 80 km enge Bergstrasse mit 600! Kurven und 54 One-Lane-Bridges unzaehligen Wasserfaellen und voller Amerikaner mit Riesenautos – dagegen war der Ford Mustang noch richtig klein. Am Weg zu den Seven Pools haben wir einige Zwischenstopps gemacht. Sehenswert war eine Lava-Tube (Hoehle bzw Roehre in der die Lava vom Berg unterirdisch ins Meer geflossen ist). Zuerst dachten wir wir bekaemen eine Fuehrung, aber dann drueckte uns der Guide zwei Lampen und zwei Helme in die Hand und meinte wir sehen us in einer Stunde wieder. Das war schon sehr aufregend und cool. Wir zwei ganz allein in einer Riesen-Hoehle – war ein super Erlebnis. Der naechste sehenswerte Stop war bei einem schwarzen Sandstrand. Danach ging die Strasse weiter zu den Seven Pools – ein Wasserfall der ueber eine Kaskade von Becken ins Meer muendet. In jedem dieser Becken kann man schwimmen oder einfach nur drinnsitzen. Fuer uns war es zu kalt. Danach die ganze Route wieder zurueck ins Hotel.

Die PT Cruiser Rakete haben wir auch schon zurueckgegeben und nun warten wir auf unseren Flug. Wir melden uns wieder von Big Island. Dort uebernachten wir die ersten vier Naechte in Volcano – nicht weit entfernt vom Kilauea Krater. Dort werden wir ein paar Wanderungen im Volcanic Nationalpark unternhemen.