Die Gletscher

Vorgestern sind wir vom Abel Tasman Nationalpark dann in Richtung Gletscher aufgebrochen. Nach einem ganzen Tag im Auto sind wir dann auch abends in Franz Josef am Fusse des Franz Josef Gletscher angekommen.  Gestern haben wir einen Hubschrauberflug ueber den Franz Josef- und Fox-Gletscher gemacht. Inklusive Landung auf dem Fox-Gletscher. Das war echt cool! Wir hatten auch Superglueck mit dem Wetter. Strahlender Sonnenschein und kein Woelkchen zu sehen. Die nennen das dort einen Ten-Day, weil es nur 10 Tage im Jahr gibt, wo das Wetter so toll ist.  Die Gletscher an sich sind sehr beeindruckend, weil sie von Regenwald umgeben sind.  Nach unserem Hubschrauberflug haben wir dann noch eine kleine Wanderung zum Franz Josef Gletscher gemacht.

Heute sind wir dann nach Queenstown gefahren, dem Zentrum fuer alle moeglichen verrueckten Aktivitaeten. Eine davon haben wir heute auch gleich gemacht, naemlich Jet-Boat fahren am Shotover-River. Da faehrt man mit einem speziellen Motorboot auf dem nur 10 cm tiefen Fluss bis zu 85 km/h schnell. Unter anderem macht man auch 360 Grad Drehungen und kommt ziemlich nahe an die Felsen ran. Das war wirklich supercool. Wie Breakdance-fahren auf dem Wasser. Wen es interessiert: www.shotoverjet.com
Weil es uns hier so gut gefaellt werden wir hier laenger als geplant bleiben. Wir haben ja noch Zeit genug. So koennen wir noch weitere Action-Sachen machen. Einige Sachen haben wir auf unserer Reise bisher auch ausgelassen. Wie Abseiling (das heisst wirklich so!) und Blackwater Rafting in den Waitomo Caves oder Zorbing (in einem Riesenwasserball den Berg runterkugeln)  oder Indoor-Iceclimbing in Franz Josef.

Morgen werden wir einen Tages-Trip zum Milford Sound machen. Mehr davon dann demnaechst.