Wellington

Gestern sind wir von Taupo nach Wellington gefahren. Die Route ging vorbei am Mount Ruapehu entlang der Desert Road durch einen Nationalpark. Der Mt Ruapehu ist ein ungefaehr 2800m hoher Vulkan und ist mit Schnee bedeckt. Dort befinden sich Skigebiete und es ist der hoechste Berg der Nordinsel. Die Strecke war sehr schoen, man faehrt kilometerlang in einer Wuest an den Bergen vorbei.

Danach sind wir in Wellington angekommen und haben ein ziemlich zentral gelegenes Motel gefunden. Von dort haben wir die City erkundet. Natuerlich sind wir mit der beruehmten Cable-Car-Bahn zum botanischen Garten gefahren.

Jetzt warten wir gerade auf die Intrerislander Faehre am Ferry-Terminal, die uns in nur 3 Stunden auf die Suedinsel bringt. Wir hoffen auf eine ruhige Ueberfahrt. Hier steht ueberall, dass die Sailing-Conditions MODERATE sind – na mal sehen.